Diese sechs Apps helfen dir auf jeder Reise weiter

Diese sechs Apps helfen dir auf jeder Reise weiter

Reisen war noch nie so unkompliziert. Unter anderem auch wegen dem kleinen Alleskönner in unserer Tasche. Diese sechs Apps können dir auf jeder Reise nützlich sein und sind jeweils gratis im Android- und iOS-Store zu haben.

1. Die Reise-App für Kurzentschlossene: Hotel Tonight

Etwas für Spontan-Reisende und Last Minute-Entscheider. Hotel Tonight liefert dir vergünstigte Angebote für ein Last Minute-Hotelzimmer in verschiedenen Städten. Im Gegensatz zu Flügen sind diese nämlich am billigsten, wenn du sie kurz vor dem Check-In buchst – dann verscherbeln die Hotels die Zimmer und du zahlst teilweise nur noch die Hälfte. Genau das macht sich Hotel Tonight zunutze und zeigt dir jeweils die besten Deals für deine Übernachtung. So kannst du dir mit ein bisschen Glück auch eine Nacht im Luxushotel gönnen.

Google_Maps

 

2. Die Reise-App für Orientierungslose: Google Maps

Dass die Karten-App in fremden Städten und Landstrichen sehr nützlich sein kann, liegt auf der Hand. Mit GPS und Navi-Funktion leitet dich Google Maps problemlos zum Ziel. Wusstest du, dass die App auch offline super funktioniert? Du kannst ganze Länderkarten herunterladen, um sie ohne WLAN zu benutzen – dein GPS verursacht ebenfalls keine Roaming-Kosten. Unter «Offlinekarten» kannst du deine eigene Karte auswählen und auf deinem Handy abspeichern. Wenn du zusätzlich vor Abreise den Standort deines Hotels unter «meine Orte» speicherst, findest du auch in einem Funkloch und ohne Orientierungssinn deine Bleibe.

 

3. Die Reise-App für Umweltbewusste: Moovit

Mit dem ÖV unterwegs? Dann hilft dir diese App bestimmt dabei, weiterzukommen. Moovit versorgt dich mit Fahrplänen für über 2000 Städte weltweit. Die App zeigt dir Haltestellen in deiner Nähe an und gibt dir die Route zu deinem Ziel vor – inklusive verschiedenen Verkehrsmitteln. Je nach City informiert dich die App zusätzlich über Car-Sharing-Dienste und wo du ein Velo mieten kannst. Für diverse Städte gibt’s bei Moovit auch U-Bahn-Karten und andere Netzpläne, die du downloaden und offline benutzen kannst.

 

4. Die Reise-App für Sprachlose: Google Translate

Noch eine extrem nützliche Kreation vom Tech-Giganten: Mittlerweile übersetzt dir Google Translate ganze 60 verschiedene Sprachen. Wahlweise kannst du dir Sätze vorlesen lassen oder Schriftzeichen selbst mit dem Finger schreiben. Auch hier lassen sich Sprach-Pakete downloaden, damit dein Smartphone auch offline zum persönlichen Dolmetscher wird. Seit einiger Zeit übersetzt dir Google Translate auch sofort Strassenschilder, Plakate oder andere Wörter, die du nicht verstehst: Dazu brauchst du nur ein Foto des Textes zu machen und die App übersetzt dir die gewünschte Zeile.

Empfehlung_auf_Tripadvisor

 

5. Die Reise-App für Ratsuchende: Tripadvisor / Foursquare

Zwei verschiedene Apps – das gleiche Prinzip. Tripadvisor und Foursquare liefern dir fast überall die besten Aktivitäten für deinen Standort. Die Apps sind besonders geeignet für Citytrips. Egal, ob du gerade einen Ort für den besten vegetarischen Brunch oder eine historische Stadtführung in der Nähe deines Airbnbs suchst: Hier gibt’s tausende Empfehlungen für Hotels, Restaurants oder dazu, welche Sehenswürdigkeiten wirklich sehenswert sind. Weil beide mit Bewertungssystemen funktionieren, kannst du dich in der Regel auf die Empfehlungen der Community verlassen. Im Gegensatz zu den getunten Fotos der Restaurants oder Hotels selbst bieten dir die Schnappschüsse der User eine ungeschönte Auskunft darüber, was dich erwartet. 

 

6. Die Reise-App für Abgehobene: Skyscanner

Auf und davon mit dem Flugzeug? Diese App ist besonders praktisch, falls du einen spontanen Trip planst. Skyscanner sucht dir blitzschnell den besten Flug für deine Destination heraus – oder zeigt dir, wann der Hin- oder Rückflug am billigsten ist. Unentschlossene versorgt Skyscanner mit Inspiration. Die App liefert zum Beispiel Vorschläge für den Last Minute-Trip am Wochenende, eine spontane Solo-Reise oder den günstigsten Flug nach Frankreich in den nächsten vier Wochen. Wenn du willst, kannst du mit der App auch gleich einen Mietwagen oder ein Hotelzimmer mitbuchen.


Noch ein Tipp, um deine Reise möglichst stressfrei zu gestalten: Versichere deinen Trip ganz einfach mit Simpego. Du entscheidest, was du brauchst. Je nach Bedürfnis kannst du hier deine Abenteuerreise, deinen Citytrip oder die Familienferien mit ein paar Klicks absichern. Auch dein Handy kannst du übrigens bei uns versichern.

angela-franklin-90851-unsplash.jpg

Einfach digital.

Drohne verboten? Diese Gesetze gelten in der Schweiz

Drohne verboten? Diese Gesetze gelten in der Schweiz

Was versichert die Kreditkarte beim Reisen?

Was versichert die Kreditkarte beim Reisen?